home loans

Suche

Erstaufführung von „Golden Secrets“ durch das Landesjugendblasorchester Hessen PDF Drucken E-Mail
Erfolgreich präsentierte sich am Sonntag das Landesjugendblasorchester Hessen im Kurtheater Bad Homburg. Über 50 Jugendliche im Alter von 14 bis 25 Jahre aus ganz Hessen studierten eine Woche lang in der Jugendherberge Bad Homburg in zahlreichen Proben unter Anleitung professioneller Musiker ein anspruchsvolles Konzertprogramm ein. So durften sich die Zuhörer des Konzerts über einen ganz besonderen Musikgenuss freuen.
Unter der musikalischen Leitung von Hans Rückert war unter anderem die Black River Ouverture von Thomas Doss zu hören. Gastdirigent Otto M. Schwarz, bekannter Film- und Fernsehkomponist aus Österreich, dirigierte seine eigenen Werke. Für sein Werk „Around the world in 80 days“ ließ sich Otto M. Schwarz von Jules Vernes Roman „Eine Reise um die Erde in 80 Tagen“ inspirieren. Die Stationen der Reise von Filles Forg und seinen Begleitern wurden von dem jungen Orchester ausdruckstark dargestellt. Ein besonderer Höhepunkt war die Erstaufführung des Werkes „Golden Secrets“ von Otto M. Schwarz.
Durch das Programm führte der Posaunist Micheal Meiniger, der die Chance nutzte mit dem Komponisten über die aufgeführten Werke zu sprechen.
Anlässlich des Konzertes unterstrichen Otto M. Schwarz und Horst Sassik (Präsident der Deutschen Musikverbände) die Notwendigkeit der Jugendarbeit und die musikalische Erziehung.
Die nächste Probephase und das nächste Konzert dieses Ausnahmeorchesters, das unter der Trägerschaft der Arbeitsgemeinschaft Hessischer Musikverbände steht, werden im April 2009 stattfinden. Das Orchester freut sich auch noch über Verstärkung. Das nächste Probespiel findet am 21. Februar 2009 statt. Informationen dazu gibt es im Internet unter www.ljbo-hessen.de .